Haus Live

Sauvignon Blanc Kranachberg

Skoff Peter, Gamlitz

Jahrgang: 2017

Inhalt: 37 cl

Alkoholgehalt: 13.5 Vol.-%

Ausschenktemperatur: 8-12°

Traubensorte(n): Sauvignon Blanc

Weisswein

CHF 16.50

Bis 16 Uhr bestellt, am gleichen Tag versendet

Empfehlung: Zum Apero und zu Vorspeisen, Spargeln, Fisch und Krustentieren.
Artikelinformation: Sauvignon Blanc Kranachberg 2010 trocken, Alk. 13,0 %vol Reifste Cassisaromen gepaart mit Stachelbeeren und Holunder, druckvoll und konzentriert, ein wahres Feuerwerk an unvergesslichen Eindrücken – unser Paradewein mit dem aren Terroir vom Kranachberg. Gold – Gamlitzer Frühlingsweinbewertung SALONWEIN 2011 91 Falstaff-Punkte
Degustationsnotizen: Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mit einem Hauch von Brennnesseln unterlegter Touch von Cassis, Grapefruitzesten, ein Hauch von Ananas. Feine Fruchtsüsse, weisse Steinobstnuancen, frisch strukturiert, zitronige Noten, salziger Nachhall, ein lebendiger Speisenbegleiter.

Skoff Peter
Skoff

Der Familienbetrieb der Skoffs liegt in einer ruhigen, wunderschönen Landschaft mit einem traumhaften Ausblick über den Naturpark Südsteirisches Weinland. Die Familie hat sich schon seit Jahrzehnten auf die Produktion hochwertiger Qualitätsweine spezialisiert. Die Lage Kranachberg (496 Meter Seehöhe) befindet sich in einem ehemaligen tertiären Teilbecken der Mittelsteirischen Schwelle westlich der Hochebene von Labitschberg, welches im Erdzeitalter des unteren Badeniums vor ca. 12 Millionen Jahren nach nach dem fortschreitenden Rückzug des Meeres mit teils altkristallinen (Gneise, Amphibiolithe, Marmor) und teils paläozoischen Gesteinen (Kalke, Dolomite, Schiefer) durch Flusstransport aufgefüllt wurde. Deshalb finden sich Granite, Quarzprophyre, Glimmerschiefer, Karbonate, Quarzsande, immer mehr oder weniger vermengt mit Fossilien (Schalentiere wie Muscheln aus den marinen Sedimenten des einstigen Flachmeeres. Die Ablagerungen wechseln in Folge zwischen den oberen Kreuzbergschichten (zusätzlich Grobgerölle, Sand und Schotter) sowie den unteren Kreuzbergschichten (meist glimmerreiche Quarzsande) häufig mit Holzresteinlagerungen ab.

Um die Nutzererfahrung und die Bedienung der Website laufend zu verbessern, verwendet Haus Österreich Cookies und Analyse-Tools. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren  Datenschutzrichtlinien