Haus Live

Rosenberg Cuvée

Markowitsch Gerhard, Göttlebrunn

Jahrgang: 2019

Inhalt: 300 cl

Alkoholgehalt: 14 Vol.-%

Ausschenktemperatur: 16-18°

Rotwein

CHF 188.00

Nur 2 noch auf Lager

Bis 16 Uhr bestellt, am gleichen Tag versendet

Empfehlung: Zu rotem Fleisch mit kräftigen Saucen, Grilladen und Wildgeflügel, Risotto und Pasta sowie zu Hart- und Weichkäse.
Degustationsnotizen: Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart tabakig-kräuterwürzig unterlegtes schwarzes Waldbeerkonfit, zart nach Brombeeren und Lakritze, ein Hauch von Edelholz. Saftig, sehr frisch, reife Herzkirschen, integrierte Tannine, feine Fruchtsüsse im Abgang, elegant und lange anhaltend, vielversprechendes Potenzial, gefällt durch seine Lebendigkeit.

Markowitsch Gerhard
Markowitsch

Vor allem mit kraftvollen, mächtigen Rotweinen ist Gerhard Markowitsch zur Spitze der heimischen Winzer vorgedrungen. Die Basis für einen solchen Erfolg liegt in der nicht immer einfachen Arbeit in Garten und Keller. Dichte Bestockung bringt den Trauben jenen Stress, der sie zu tiefem Wurzeln führt und zum Wuchs kleinbeeriger Trauben – gut für die Intensität und Farbtiefe der Weine.

Markowitsch-Weine definieren sich durch feinen, dichten Körper ohne Mächtigkeit, stets von einem Hauch der Frische inspiriert. Das Zusammenspiel aus Frucht, Würze und Struktur macht die Weine aus. Komplexität und Reifepotenzial steigen mit jeder Stufe in der Herkunftspyramide. Vater und Tochter möchten die Präzision in den Weinen noch deutlicher machen: nach wie vor kraftvoll, aber nicht üppig, deutlich weniger Extrakt und Holz, eleganter, seidiger, feinere Tannine, kühler, aromatischer, zarter, filigraner.

Um die Nutzererfahrung und die Bedienung der Website laufend zu verbessern, verwendet Haus Österreich Cookies und Analyse-Tools. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren  Datenschutzrichtlinien