Möhr-Niggli

Matthias und Sina Gubler führen seit rund 10 Jahren das Weingut Möhr-Niggli in Maienfeld, Graubünden. Auf 4 Hektaren werden nach Richtlinien ohne Herbizide und Insektizide, die roten Rebsorten Pinot Noir, Merlot und die Weissen Pinot Blanc, Chardonnay und Viognier angepflanzt. Maienfeld bildet zusammen mit den Weinbaudörfern Fläsch, Jenins und Malans die Bündner Herrschaft. Die Weine dieser nördlich der Alpen gelegene Region, allen voran der Pinot Noir, strahlen heute in die ganze Welt hinaus. Ganz frei nach dem Motto: die kleine Welt der grossen Weine. Die klimatische Lage am Fusse der Alpen und die nord-südliche Ausrichtung des Rheintales sorgen für ideale Bedingungen. Lange Vegetationsperioden zusammen mit sonnigen und trockenen Herbsttagen sorgen für ein ideales Ausreifen der Trauben.

Weine von diesem Produzenten