Hillinger Leo

Seit Leo Hillinger 1990 das väterliche Weingut übernommen hatte, entwickelte es sich zu einem der grössten österreichischen Betriebe. Auf beachtlichen 70 Hektar biologisch-organisch bewirtschafteter Rebflächen entstehen im burgenländischen Jois Weine von Weltklasseformat. Immer wieder verlässt Leo Hillinger traditionelle Wege zugunsten kreativer Innovation. Klare Entscheidungen beenden die stürmischen Jahre der Neugier. Zurück zu den Wurzeln, zu den Reben den eigenen Böden. Naturnähe heisst die Philosophie. Unverwechselbar regionaler Charakter ist das Ziel. Aus Erde und Sonne entsteht die Seele des Weins. Die Kunst des Kellers übt respektvolle Zurückhaltung von der Natur und dominiert niemals über die natürliche Magie des heimatlichen Terroirs.

Weine von diesem Produzenten