Haus Live
Bio

Simply Wow Edition MMXVIII

Leth Franz, Fels/Wagram

Jahrgang: 2019

Inhalt: 75 cl

Alkoholgehalt: 13.4 Vol.-%

Ausschenktemperatur: 8-12°

Traubensorte(n): Diverse

Weisswein

CHF 27.00

Bis 16 Uhr bestellt, am gleichen Tag versendet

Empfehlung: Seine vielfältigen Geschmacksnuancen machen ihn zu einem universellen Speisenbegleiter.
Degustationsnotizen: Unglaublich die Aromenvielfalt, die sich in diesem Wein verbirgt. Über 200 verschiedene Rebsorten liefern ihren Beitrag zu einer sensationellen Komposition aus reifen Obstsorten, Rosenholz und exotischen Früchten. Im Gaumen eine süsse Gewürznote gepaart mit einer straffen Mineralik. Viel Spannung mit einer animierenden Säurestruktur. Gutes Reifepotenzial.

Leth Franz
Leth

Der Grüne Veltliner spielt im Weingut der Familie Leth eindeutig die Hauptrolle. Mehr als die Hälfte der Rebfläche ist mit der Leitrebsorte des Wagrams bestockt. Grosse Aufmerksamkeit wird auch auf die Gebietsrarität, den Roten Veltliner, gelegt. Der Löss prägt massgeblich die Stilistik der Weine, die sich weniger durch vordergründige Fruchtigkeit als durch eine ausgeprägte Mineralik auszeichnet.

Kellermeister Franz Leth jun. entlockt der Kombination aus dem einzigartigen Lössterroir und der akribischen Arbeit in den seit 2021 Bio-zertifizierten Weingärten frische, fruchtige Gebiets- und Ortsweine ebenso wie vielschichtige Einzellagen- (österreichisch: „Ried“) Weine. Als Mitglied der österreichischen Traditionsweingüter sind die herausragenden davon als „Erste Lage“ klassifiziert.

Auch auf dem Rotweinsektor hat man sich einen Namen gemacht, vor allem mit den «Cool Climate»-Rotweinsorten wie Zweigelt, St. Laurent oder Pinot Noir. Der beste Beweis dafür ist der Ausnahme-Zweigelt „Gigama“, der es schon zum Falstaff- und Bundessieger gebracht hat.

Das Weingut Leth hat zudem eine Art „Arche Noah“ für Weinrebsorten angelegt – ein Refugium für etwa 250 autochthone, alte und seltene Rebsorten. Der daraus gekelterte Gemischte Satz „Simply Wow“ ist mit Sicherheit die vinifizierte Rarität schlechthin!

Um die Nutzererfahrung und die Bedienung der Website laufend zu verbessern, verwendet Haus Österreich Cookies und Analyse-Tools. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren  Datenschutzrichtlinien