Haus Live
Bio

Muschelkalk ROT

Kloster am Spitz, Purbach

Jahrgang: 2015

Inhalt: 75 cl

Alkoholgehalt: 13.5 Vol.-%

Ausschenktemperatur: 16-18°

Traubensorte(n): Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon

Rotwein

CHF 23.00

Bis 16 Uhr bestellt, am gleichen Tag versendet

Falstaff: 93/100
Empfehlung: Zu rotem Fleisch und Grilladen, zu Risotto sowie zu reifem Hart- und Weichkäse.
Degustationsnotizen: Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Reife Pflaumen, dunkles Waldbeerkonfit, ein Hauch von Kräutern und Nougat, dunkle Mineralik. Komplex, sehr saftig, reife Herzkirschen, feiner Säurebogen, mineralisch, Schokoweichseln im Abgang, gute Länge, sicheres Entwicklungspotenzial.

Kloster am Spitz
Kloster

Das Weingut liegt etwas erhoben über Purbach und bietet einen raren Blick über den Steppensee und ins Leithagebirge. Das Ziel von Thomas Schwarz ist es, Weine zu komponieren, welche die Charakteristik und Vielfalt des Bodens und des Klimas widerspiegeln.

Durch kompromisslose und schonende Behandlung der Trauben und individuelle Vinifizierung wird in jedem der 25 Weingärten versucht, das Optimum an Reife und Aromatik zu ernten, um dieses bis zur Flaschenabfüllung zu verfeinern und zu erhalten sowie letztendlich in die Flasche zu bringen.

Ein wichtiger Schritt dazu führt über die besonderen, eher kargen Muschelkalkböden, die Thomas bewirtschaftet, in welchen naturgegebene Gräser und Kräuter in den Zeilen gedeihen, um eine hohe biologische Vielfalt zu fördern. Eine Regulierung der Erntemenge ist unter diesen Umständen auch gar nicht nötig, da die Erträge im Durchschnitt nicht mehr als zirka 25 hl/ha betragen.

Um die Nutzererfahrung und die Bedienung der Website laufend zu verbessern, verwendet Haus Österreich Cookies und Analyse-Tools. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren  Datenschutzrichtlinien