Haus Live

Ina`mera

Juris-Stiegelmar Axel, Gols

Jahrgang: 2017

Inhalt: 75 cl

Alkoholgehalt: 14 Vol.-%

Ausschenktemperatur: 16-18°

Traubensorte(n): Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot

Rotwein

CHF 45.00

Bis 16 Uhr bestellt, am gleichen Tag versendet

Empfehlung: Zu dunklem Fleisch wie Rind, Lamm oder sogar Wild sowie zu reifem Hartkäse.
Degustationsnotizen: In der Farbe ein dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen, zarte Randaufhellung. In der Nase feine Edelholzwürze, tabakig mit dunklem Beerenkonfit und leichtem Nougattouch. Im Gaumen saftig mit guter Komplexität, Brombeerkonfit, reifen Zwetschgen und spürbar runde Tannine. Ein extra süsser Nachhall mit hohem Reifepotenzial.

Juris-Stiegelmar Axel und Herta
Juris-Stiegelmar

Jedes Weingut hat seine Geschichte: Die von Juris reicht ganz besonders weit zurück. Seit vielen Generationen bereitet Familie Stiegelmar im burgenländischen Gols hochwertige Weine und war am österreichischen Rotweinwunder massgeblich beteiligt. Juris steht heute vor allem für herausragend vielfältige Weine – und ausserdem für den beliebtesten Vornamen Georg – Juri(s) in der Familie.

„Es ist unser reichhaltiges Sortiment, das Juris auszeichnet“, sagt Axel Stiegelmar. Bei genauer Betrachtung entdeckt man, dass Axel und seine Frau neben den heimischen Rebsorten eine Vorliebe für Burgunder haben. So etwa für Pinot Noir und St. Laurent, die sie aus den besten Rebstöcken selektioniert haben. Kleinbeerige Qualitätsklone kommen dabei zum Einsatz. Von den Top-Rotweinen überzeugen die Cuvées St. Georg, Ina’mera und Tricata – komplexe Charakterweine, die im warmen, pannonischen Klima wunderbar gedeihen.

Bei der Weissweinbereitung stehen neben dem griffigen Chardonnay Altenberg auch der duftige Sauvignon Blanc und der aromatische Muskat-Ottonel und Gewürztraminer auf der Beliebtheitsskala ganz oben. Typisch für das Burgenland: Auch der rote Strohwein. Seine verführerische Restsüsse wird von der Fruchtigkeit der Blaufränkisch-Traube wunderbar ergänzt. Und zu guter Letzt wird das Weinsortiment mit einem Eiswein vom duftigen Gewürztraminer abgerundet.

Um die Nutzererfahrung und die Bedienung der Website laufend zu verbessern, verwendet Haus Österreich Cookies und Analyse-Tools. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren  Datenschutzrichtlinien